Kulturpolitik

  • Jeder zweite Kulturbesucher in Leipzig nutzt ein Angebot der freien Szene. Dieses Verhältnis ist seit Jahren ungefähr gleichgeblieben.
  • Im Jahr 2008 beträgt der Gesamtetat für Kultur in der Stadt Leipzig ca. 111,3 Millionen Euro.
  • Pro Einwohner gerechnet sind wir damit einer der Spitzenreiter in Deutschland.
  • Der Gesamtetat für Kultur ist seit 2002 um erfreuliche knapp 14 Prozent gestiegen.
  • Knapp 150 Projekte bekommen 2008 eine Förderung aus dem Etat für freie Projekte in Leipzig.
  • Mehr als 230 Anträge sind dafür eingegangen.
  • Die freien Kulturprojekte müssen mit einer Fördersumme von knapp 2,4 Millionen Euro auskommen.
  • Das sind lediglich knapp 2,15 Prozent des gesamten Kulturetats – den Rest teilen sich die großen kommunalen Einrichtungen wie Oper, Bildermuseum, Schauspielhaus, Gewandhaus …
  • Die Fördersumme für freie Projekte ist damit weniger als 2002.
  • In der Leistungsbewertung für Kultureinrichtungen in Leipzig landete die freie Szene 2006 auf dem 3. Platz. Deutlich vor Oper, Bildermuseum und Schauspielhaus.
  • Alle vier Arbeitsthesen des Entwurfes für den Kulturentwicklungsplan 2006 – 2015 haben einen direkten Bezug zu den Angeboten der freien Kultur.
  • Im Haushaltsplanentwurf für 2009 sind für die Förderung der freien Szene 2,68 Millionen Euro vorgesehen. Das lediglich 2,4 Prozent des gesamten Etats.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>