Förderstrategien. Strategien?

Zugegeben. Asche auf´s Haupt. Das hier kommt viel zu spät. Muss aber trotzdem erscheinen. Habe das Papier leider erst heute wieder auffinden können, nun ja. Dann muss es auch heute raus. Ausgehändigt wurde das Papier mit dem Titel „Weiterentwicklung der Förderstrategien im Kulturamt der Stadt Leipzig (Stand 27.05.2010)“ bei der Zusammenkunft der sogenannten Fachberater (nicht … „Förderstrategien. Strategien?“ weiterlesen

Erklärung der Initiative Leipzig plus Kultur zum gescheiterten Abwahlverfahren gegen den Kulturbürgermeister

Nach dem 19. Januar steht die Leipziger Kultur in vielfacher Hinsicht vor einer komplizierten Situation. Zwar bleibt Michael Faber im Amt, das Wahlergebnis hat aber gezeigt, dass es für ihn schwer werden wird, Mehrheiten im Stadtrat zu finden. Zugleich sind im Zuge des Abwahlverfahrens die Leitungskompetenzen im Kulturressort zwischen Oberbürgermeister und Kulturdezernent geteilt worden. Wie … „Erklärung der Initiative Leipzig plus Kultur zum gescheiterten Abwahlverfahren gegen den Kulturbürgermeister“ weiterlesen

Stellungnahme der Initative zu LVZ-Artikel vom 15.01.2011

Am vergangenen Samstag erschien in der LVZ ein Artikel von Meinhard Michael, der sich mit dem derzeitigen Kulturbürgermeister, Michael Faber, beschäftigt. Nach Meinung der Initiative Leipzig plus Kultur erweckt dieser stark den Eindruck, das aktuell laufende Abwahlverfahren sei überwiegend das Resultat persönlicher Gegnerschaften und Intrigen und weniger die Konsequenz aus Fehlern in der Amtsführung. Diese … „Stellungnahme der Initative zu LVZ-Artikel vom 15.01.2011“ weiterlesen

Widersprüchliche Widerspruchsfrist

Der Haushalt der Stadt Leipzig für das Jahr 2011 ist noch nicht beschlossen, dabei wird es wohl bis März bleiben. Für den Bereich der freien Kultur liegen mehrere Änderungsanträge zum Haushalt vor, um bislang drohende Kürzungen noch abzuwenden (siehe die letzten Einträge hier im Jahr 2010). Es mutet daher etwas skuril an, ist aber Verwaltungsrealtität: … „Widersprüchliche Widerspruchsfrist“ weiterlesen

Fördermitteldebatte 2011 – Update

In den vergangenen Wochen hat die Initiative „Leipzig plus Kultur“ sich mit Vertretern aller im Fachausschuss Kultur vertretenen Stadtratsfraktionen getroffen. Wir wollten wissen, wie die Parteien sich die Umsetzung des Stadtratsbeschlusses vorstellen, der für die freie Szene bis 2013 eine Steigerung der Förderung auf 5 Prozent des Leipziger Kulturhaushaltes vorsieht. Die Antworten machen zumindest Hoffnung … „Fördermitteldebatte 2011 – Update“ weiterlesen

Leipziger Erklärung und die Folgen

Der Doppelhaushalt 2011/12 für den Freistaat Sachsen ist mit den Stimmen der regierenden CDU/FDP-Koalition beschlossen worden. Die Medien bezeichnen das Werk als „einen noch nie dagewesenen Sparhaushalt“, die Landesregierung begründet ihre Entscheidung mit sinkenden Zuweisungen und der Generationengerechtigkeit. Mit der Entscheidung geht die Kommunalisierung der Landesbühnen Rathen, wodurch den Kulturräumen in Sachsen ca. 3,7 Mio. … „Leipziger Erklärung und die Folgen“ weiterlesen

212 und mehr

UnterzeichnerInnen Leipziger Erklärung auf einer größeren Karte anzeigen Die Leipziger Erklärung ist per Post an alle Abgeordneten des sächsischen Landtages verschickt worden. Trotzdem gehen immer noch Mails von Einrichtungen ein, die unbedingt ihre Unterstützung für das Schreiben zum Ausdruck bringen möchten. Mittlerweile haben 212 Einrichtungen, Projekte, Initiativen und Einzelpersönlichkeiten unterschrieben – aus ganz Sachsen. Das … „212 und mehr“ weiterlesen

Die falsche Frage

„Muss sich Kultur rechnen?“ Gegenfrage: „Muss das Essen satt machen?“ Man kann über solche Fragestellungen stunden-, tagelang und noch länger reden. Besonders überraschungsarm, wenn auf einer Kulturkonferenz die üblichen Verdächtigen von LVZ, MDR und Gewandhaus mit  immer der gleichen Kategorie Leuten darüber diskutiert. In einem solchen Rahmen sind die Antworten so voraussagbar wie die nächste … „Die falsche Frage“ weiterlesen

Bürgerbeteiligung beim Haushaltsentwurf 2011

Noch bis Dienstag, 21. Dezember 2010, können alle Leipziger Einsprüche gegen einzelne Positionen des Haushaltsplanes 2011 erheben und damit auch Einfluss auf den Etat im kommenden Jahr nehmen. Also zum Beispiel auf die Positionen der Jugendhilfe oder der freien Kultur. Der Stadtrat muss diese vor dem endgültigen Beschluss des Haushaltes 2011 in einer öffentlichen Sitzung … „Bürgerbeteiligung beim Haushaltsentwurf 2011“ weiterlesen

Leipziger Erklärung

In der Leipziger Erklärung wenden sich gemeinsam Leipziger Kulturschaffende aus städtischen Eigenbetrieben wie auch der freien Kulturszene an die Abgeordneten des Sächsischen Landtages, der geplanten Novellierung des Sächsischen Kulturraumgesetzes nicht zuzustimmen. Diese Erklärung wird Ende November / Anfang Dezember an alle Abgeordneten des sächsischen Landtages versandt und soll während der Landtagssitzung am 15.12.2010 im Plenarsaal … „Leipziger Erklärung“ weiterlesen