Gutachten bestätigt unsere Position

Um im Interesse der Kulturschaffenden unserer Stadt zu einem schnelleren Klärungsprozess beizutragen, hat die Initiative Leipzig + Kultur eine juristische Begutachtung des Ratsbeschlusses von 2008 in Auftrag gegeben. Drüber hinaus hat der damalige Vorsitzende des Fachausschusses Kultur, Herr Michael Kölsch, der 2008 den entsprechenden Antrag im Stadtrat einbrachte und im Rahmen der parlamentarischen Debatte erläuterte und vertrat, … „Gutachten bestätigt unsere Position“ weiterlesen

Unterschriftenaktion „Fünf für Leipzig“

Unsere Aktion läuft nun seit knapp zwei Wochen. Viele Diskussionen sind angestoßen, sowohl unter den Kulturmachern, als auch bei Politik und in der Öffentlichkeit. Zeit, die nächste Stufe zu zünden. Auf openpetition.de gibt es ab sofort eine Unterschriftenliste, auf der man die Forderung nach „Fünf für Leipzig“ unterstützen kann. Ziel sind 1000 Unterschriften in 6 … „Unterschriftenaktion „Fünf für Leipzig““ weiterlesen

Fünf für Leipzig. JETZT!

+++ Aktuell, 22.05. 2012 : Keine Ansichtsache: Freie Szene pocht auf Stadtratsbeschluss +++  Michael Faber: Keine 5 Prozent für die freie Kultur +++ über 3000 Unterschriften für Online-Petition +++ Szenen einer Szene – wie Unterfinanzierung wirkt +++ Gutachten bestätigt Position von Leipzig + Kultur +++   Wir haben uns entschlossen, in einer größer angelegten, öffentlichkeitswirksamen … „Fünf für Leipzig. JETZT!“ weiterlesen

Informationen zum Arbeitsstand

Am vergangenen Montag trafen sich die Sprecher und Aktive der Initiative in den Cammerspielen zu einem offenen Arbeitstreffen. Diese sollen nun regelmäßig monatlich stattfinden, um mehr Interessierten die Möglichkeit zu geben, die Arbeit von Leipzig+Kultur mitzutragen. Die zwei bestimmenden Themen sind weiterhin die Überarbeitung der Fachförderrichtlinie, deren erste Phase mit Workshops und Expertenbefragungen als gescheitert … „Informationen zum Arbeitsstand“ weiterlesen

Spendenaufruf

Die Nachricht versteckte sich in der LVZ auf der Lokalseite ganz unten. Im erweiterten Finanzausschuss einigten sich die Stadratsfraktionen auf die Nachträge zum Haushalt 2012. Im vierten Unterpunkt wird vermeldet: „Die freie Kulturszene bekommt 150.000 Euro mehr“. Was genau das bedeutet, bleibt abzuwarten. Im Moment können wir weder mit Sicherheit sagen, wen genau die Stadtverwaltung … „Spendenaufruf“ weiterlesen

Gehen wir ans Eingemachte

In der vergangenen Woche wurde das von der Stadt Leipzig in Auftrag gegebene Gutachten zur Zukunft der kulturellen Eigenbetriebe vorgestellt. Die Agentur actori prognostiziert ein Loch von 5,7 Millionen Euro im Haushalt von Oper, Gewandhaus, Schauspiel und Theater der Jungen Welt. Nicht in weiter Ferne, sondern im Haushaltsjahr 2014/15. Peter Korfmacher schrieb am 3. 11. … „Gehen wir ans Eingemachte“ weiterlesen

Runder Tisch Freie Kultur

Am 26. September 2011 trafen sich die VertreterInnen des Kulturdezernats, des Fachausschusses Kultur und der Initiative Leipzig+Kultur zum zweiten Runden Tisch Freie Kultur. Eingeladen waren VertreterInnen aller im Stadtrat vertretenen Parteien, anwesend waren Michael Faber, Wolfram Leuze (B90/Grüne), Oliver Dorausch (FDP), Mandy Gehrt (LINKE), Gerhard Pötzsch (SPD) sowie Petra Kießling, Sophie Krell, Falk Elstermann und … „Runder Tisch Freie Kultur“ weiterlesen

3 Minuten für einen besseren Haushalt

Der Haushaltsplan der Stadt Leipzig liegt noch bis zum Freitag, den 28. Oktober öffentlich aus. In dieser Zeit können Bürger Einwendungen anbringen, die im Stadtrat verhandelt aufgerufen werden müssen. Diese Möglichkeit haben wir bereits in den vergangenen Jahren genutzt und wollen das auch für den Haushalt 2012 tun. Mehr Gewicht erhalten diese Einwendungen, wenn sie … „3 Minuten für einen besseren Haushalt“ weiterlesen

Interaktion vs. Such und Find

Seit 2007 gibt es in Leipzig die Möglichkeit, den Interaktiven Haushaltsplan der Stadt Leipzig zu nutzen, um als Bürger Vorschläge und Einwände zum Haushalt der Stadt vorzubringen. Bis zum 28. Oktober können auf diesem Wege Vorschläge für den Stadthaushalt 2012 vorgetragen werden. Wenn man denn das Prinzip dieses „Planers“ durchsteigt. Grundsätzlich ist es der Stadtverwaltung … „Interaktion vs. Such und Find“ weiterlesen

Und sie bewegt sich doch – Förderrichtlinie wird überdacht

Wenn an manchen Dingen lange genug gerüttelt wird, möglichst von vielen verschiedenen Seiten, dann geraten sie tatsächlich manchmal in Bewegung. Nachdem Skadi Jennike (Die Linke), Reik Hesselbarth (FDP), Gerhard Pötzsch (SPD) und Bert Sander (B90/Grüne) im vergangenen Jahr als Mitglieder des Kulturausschusses ein gemeinsames Papier erarbeitet hatten, welches die „Neuausrichtung des Förderverfahrens Vereine und Verbände … „Und sie bewegt sich doch – Förderrichtlinie wird überdacht“ weiterlesen