Die Zeit des Meckerns ist vorbei!

 19. März 2017 – von Leipzig + Kultur

– jetzt ist Bewegung angesagt!

Im Juni 2015 haben wir Schwung genommen und unsere Sparte neu aufgestellt. Wir haben erstmals, statt eines einzelnen Sprechers der Sparte Musik, eine Spartenvertretung von acht Leuten gewählt, die die Interessen der freien Leipziger Musikschaffenden gegenüber der Stadt Leipzig vertritt. Gemeinsam mit den Vertreter*innen der anderen Sparten, mit denen wir eng zusammenarbeiten, sind wir der Ansicht, dass wir als Akteure auch in die politische Gestaltung einbezogen werden müssen, z.B. bei der Überlegung, wie die Kunstförderung gerecht und transparent gestaltet werden sollte oder bei Themen wie der Honoraruntergrenze, aber auch bei Überlegungen, in welche Richtung sich die Stadt in Zukunft entwickeln sollte, bringen wir uns ein. Im Moment stecken wir mitten in verschiedenen Dialogen, z.B. auch im Dialog mit den Eigenbetrieben der Stadt, wie Gewandhaus, Oper, Schauspielhaus etc. und suchen nach neuen Wegen einer konstruktiven Zusammenarbeit, die für beide Seiten einen echten Mehrwert bringt. Wir brauchen dazu eure Ideen, Anregungen, Bedürfnisse, Forderungen!

Meldet Euch email hidden; JavaScript is required kurz und formlos an, dann könnt Ihr Euch einbringen, seid Ihr wahlberechtigt, könnt selbst kandidieren und erhaltet regelmäßig die neuesten Infos.

Es lohnt sich, denn nach Jahren der Stagnation in der Kulturpolitik bewegt sich endlich vieles – Dank der neuen Besen einer engagierten Kulturbürgermeisterin!

18.3.2017, Anja-Christin Winkler