Fünf Prozent sind nicht 5%

Die Linke hat nachgefragt und das Ergebnis kam nicht unerwartet (siehe deren Pressemitteilung hierzu): Auch bei der Prozentrechnung werden in Leipzig unterschiedliche Ellen angelegt. Während die städtischen Kulturbetriebe keine Mieten an die Stadt zahlen, müssen das die freien Kulturzentren natürlich tun – aus den zuvor von der Stadt erhaltenen Kulturfördermitteln. Der Mantel eines guten Kämmerers … „Fünf Prozent sind nicht 5%“ weiterlesen

Ein Schritt voran

Die Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen. Der Leipziger Stadtrat hat „das Kulturamt aufgefordert, noch in diesem Jahr den Enwurf einer neuen Fachförderrichtlinie Kultur vorzulegen und mit den Vertretern der freien Szene zu diskutieren.“ Die komplette Pressemitteilung kann hier nachgelesen werden. Da zur gleichen Zeit auch die die übergeordnete Rahmenrichtlinie zur Fördermittelvergabe der Stadt Leipzig … „Ein Schritt voran“ weiterlesen

Potz Tausend!

Die Stadt Leipzig möchte im übernächsten Jahr groß ihre erste Erwähnung vor dann genau 1000 Jahren feiern. Dazu soll es auch ein kulturelles Rahmenprogramm geben, im Stab des „Leipzig 2015 Beauftragten“ und Finanzbürgermeisters Torsten Bonew werden dazu schon die ersten Pläne geschmiedet. Auch die „freie Szene“ soll in dieses Längste Stadtfest der Welt einbezogen werden. … „Potz Tausend!“ weiterlesen

Künstliches Koma

Seit dem 12. August 2012 ist diese Seite im künstlichen Koma. Es gab ein paar facebook-likes und 80.000 Kommentare (Spam). Zuletzt die Anfrage einer Leipzigbloggerin, was los wäre. Ob man vielleicht helfen könne. Was in der Zwischenzeit geschah: Leipzig + freie Kultur = hypezig. Alles so schön bunt hier, die ganze Welt wandert nach Leipzig … „Künstliches Koma“ weiterlesen